Trasse: Die WiR schaut nach dem Rechten

Trasse: Die WiR schaut nach dem Rechten
RGA - Remscheider General-Anzeiger vom 29.08.2016

Die Wählergemeinschaft WiR schaut nach, welche Infotafeln und Spielgeräte noch vorhanden sind, die einst an der Trasse des Werkzeuges aufgestellt worden waren. Der „Kontrollgang“ erfolgt anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Werkzeugtrasse zwischen dem Hauptbahnhof und dem Stadtteil Hasten. 2006 hatte die Stadt die Trasse mit Landesgeldern finanzieren können.

Schilderwald im Neuenhof

Schilderwald im Neuenhof 29.08.2016
Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 30.08.2016 und zur Sitzung der BV 2 – Süd am 28.09.2016 (nachrichtlich)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrte Frau Mendryscha,

die W.i.R.-Ratsgruppe bittet die Verwaltung folgende Frage zu beantworten:

Warum wurde nach der Testfahrt mit dem Leiterwagen kein Gespräch mehr mit den betroffenen Anliegern und Eigentümern geführt, um die Ergebnisse zu besprechen und einen neuen Kompromiss zu schaffen?

Begründung:
Die Gespräche der Bürger mit dem Oberbürgermeister hatten zu einem Kompromiss geführt, welcher nicht ganzheitlich nach der Testfahrt mehr eingehalten werden konnte. Auch die Benachrichtigung der Stadtverwaltung habe die betroffenen Anwohner nach deren Aussagen wohl nicht erreicht.
Da nach unseren Informationen auch der Eigentümer in diesem Wohnkomplex über Erweiterungen der Parkmöglichkeiten nachdenkt, wäre eine neue Gesprächsrunde mit allen Beteiligten wünschenswert.

Mit freundlichen Grüßen

Stadt: Ausweis-Automat ist nicht die Lösung

Stadt: Ausweis-Automat ist nicht die Lösung
BM - Bergische Morgenpost vom 24.08.2016

Verwaltung hat den Einsatz moderner Systeme zur Erfassung biometrischer Daten geprüft.  Weiterlesen »

Stadt ändert Baupläne für die Feuerwehr

Stadt ändert Baupläne für die Feuerwehr
RGA - Remscheider General-Anzeiger vom 19.08.2016

Lenneper Retter sollen auf Gewerbefläche an Karlstraße Heimat finden. Vereine wollten dort feiern. Weiterlesen »

Neuer Platz für Feuerwache im Gewerbegebiet Lennep

Neuer Platz für Feuerwache im Gewerbegebiet Lennep
BM - Bergische Morgenpost vom 19.08.2016

Variante soll preiswerter sein. Kein Platz für Vereine. Weiterlesen »

W.i.R. will Bericht zur Hygiene an Schulen

W.i.R. will Bericht zur Hygiene an Schulen
BM - Bergische Morgenpost vom 18.08.2016

Um Informationen zum Stand des Umbaus der Sanitäranlagen an den Remscheider Schulen und der Reinigungsfrequenz in den Mensa- Bereichen bittet die Wählergemeinschaft für die nächste Sitzung des Schulausschusses am 7. September. Hintergrund sind einerseits Beschwerden von Eltern und Schülern über die Geruchsentwicklung auf Schultoiletten. Zudem gebe es Hinweise, dass die Stadt in den Schulmensen bei der Reinigung spare, so die Wählergemeinschaft.

W.i.R.: Automat könnte im Bürgeramt helfen

W.i.R.: Automat könnte im Bürgeramt helfen
BM - Bergische Morgenpost vom 17.08.2016

40 Kommunen nutzen ihn bereits, nun könnte der Ausweis-Automat auch in Remscheid ein Thema werden. Die Wählergemeinschaft (W.i.R.) schlägt in einem Antrag für die Sitzung des Ordnungsausschusses am 30. August vor, dass die Stadt prüfen soll, ob die Anschaffung eines solchen Automaten Sinn macht. Bürger können an diesen Automaten Fotos und Fingerabdrücke selber erfassen und so die Mitarbeiter der Stadt entlasten und den Prozess beschleunigen. Die Wählergemeinschaft reagiert damit auf lange Wartezeiten im Ämterhaus, die vor allem großen Personalproblemen in der Stadtverwaltung geschuldet sind.

Fehlt der Stadt Geld für Hygiene in Schultoiletten?

Fehlt der Stadt Geld für Hygiene in Schultoiletten?
Waterboelles.de vom 17.08.2016

„Immer wieder gab es Beschwerden von Schülern und Eltern, dass die Toilettenanlagen an den Remscheider Schulen veraltet sind und daher oft eine erhebliche unangenehme Geruchsentwicklung entstehe. Daraufhin wurden die Sanitäreinrichtungen an den Remscheider Schulen nach und nach umgebaut bzw. renoviert. Wie weit sind diese Umbauarbeiten fortgeschritten? Diese Maßnahmen sollten trotz angespannter Haushaltslage rasch durchgeführt werden“, fordert die Wählergemeinschaft W.i.R. Zur Sitzung des Ausschusses für Schule am 7. September hat sie die Verwaltung um einen Bericht über den aktuellen Stand der sanitären Umbaumaßnahmen in den Remscheider Schulen und die Qualität der Reinigungsmaßnahmen im Sanitär- und Mensabereich gebeten. Aus der Elternschaft und von Mitgliedern verschiedener Mensavereine hatte die W.i.R. Weiterlesen »

Stadt Remscheid lehnt Anschaffung eines "Ausweis-Automaten" ab

Stadt Remscheid lehnt Anschaffung eines "Ausweis-Automaten" ab
Radio RSG vom 17.08.2016

Einige Städte in Deutschland haben bereits sogenannte Ausweis-Automaten im Einsatz. Die Remscheider WIR-Ratsgruppe regt die Verwaltung nun an, die Anschaffung eines solchen Geräts zu prüfen. Hier ist die Beantragung eines Personal- oder Reisepasses auch ohne einen städtischen Mitarbeiter - sogar außerhalb der Dienstzeiten möglich. Das Gerät erfasst alle nötigen persönlichen Daten - es kann sogar ein biometrisches Foto machen. Das Remscheider Ordnungsamt lehnt die Anschaffung eines Ausweis-Automaten ab. Begründung: Sie seien sehr teuer und die zeitliche Ersparnis für das Rathauspersonal sei nur gering. Deshalb sei der Kauf eines solchen Geräts für Remscheid keine Option, sagte uns Amtsleiter Jürgen Beckmann.

http://www.radiorsg.de/podcasts/17Aug2016-0830.mp3

  Weiterlesen »

Anschaffung eines Ausweis-Automaten

Anschaffung eines Ausweis-Automaten 16.08.2016
Prüfauftrag zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 30.08.2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrte Frau Mendryscha,

W.i.R. bitten die Verwaltung möge prüfen, ob der Einsatz eines Ausweis-Automaten auch für Remscheid eine Handlungsoption sein kann.

Begründung: Weiterlesen »