Sach­stand Dro­ge­rie­markt und Voll­sor­ti­men­ter im Bereich Bur­ger Straße

W.i.R. bit­ten die Ver­wal­tung in der Sit­zung der Bezirks­ver­tre­tung 2 — Süd am 30. Novem­ber 2022 um einen aktu­el­len Sach­stands­be­richt zu fol­gen­den Fragen:

  1. Wie ist der Sach­stand zur Grund­stücks­su­che für einen Dro­ge­rie­markt und Voll­sor­ti­men­ter im Bereich des Johann-Vail­lant-Plat­zes bzw. an der Bur­ger Stra­ße? 
  2. Gibt es aktu­ell Gesprä­che mit Unter­neh­men die­ser bei­den Bran­chen, die sich ger­ne in dem Bereich an der Bur­ger Stra­ße oder am Johann-Vail­lant-Platz ansie­deln wür­den? 
  3. Kann die Aus­nah­me­re­ge­lung zum Ein­zel­han­dels­er­lass aus Dezem­ber 2021 zeit­nah gezo­gen werden?

Begrün­dung:
Zum von der Ver­wal­tung iden­ti­fi­zier­ten Grund­stück zur Nah­ver­sor­gung im Süd­be­zirk am Johann-Vail­lant-Platz / Bur­ger Stra­ße über­gab Bezirks­bür­ger­meis­ter Gro­te in der Sep­tem­ber-Sit­zung der Bezirks­ver­tre­tung Süd ein Schrei­ben von Unter­neh­men, die die­ses Grund­stück als für ihre Zwe­cke unge­eig­net bezeichneten.

Daher stellt sich die Fra­ge: Gibt es einen ernst­haf­ten Inter­es­sen­ten für das Grund­stück am Johann-Vail­lant-Platz? Oder kön­nen wir die Aus­nah­me­re­ge­lung zum Ein­zel­han­dels­er­lass für eine Ansied­lung neben dem Aldi an der Bur­ger Stra­ße in Anspruch nehmen?