Zeit­strahl Umbau­maß­nah­men Sport­an­la­gen Reins­ha­gen vor­le­gen

Zur Sit­zung des Aus­schus­ses für Sport am 22.01.2020 bean­tra­gen WiR:

Die Ver­wal­tung legt einen aktua­li­sier­ten und nach Maß­nah­men für
• obe­ren Kunst­ra­sen­platz,
• unte­ren Ten­nen­platz und
• Sta­di­on
auf­ge­schlüs­sel­ten Zeit­strahl für den Umbau Sport­an­la­ge Reins­ha­gen vor.

Bei den Pla­nun­gen der Umbau­maß­nah­men wer­den der Trai­nings- und vor allem der Spiel- und Wett­kampf­be­trieb orts­an­säs­si­ger Ver­ei­ne berück­sich­tigt.

Begrün­dung:
In der Sit­zung des Sport­aus­schus­ses vom 20.11.2019 wur­de ein Zeit­strahl vor­ge­legt, der den Spiel- und Wett­kampf­be­trieb der ver­schie­de­nen Sport­ar­ten vor Ort nicht berück­sich­tigt.

Münd­lich wur­de die­se Berück­sich­ti­gung von der Ver­wal­tung zuge­sagt.

Dar­auf­hin bean­trag­te Aus­schuss­mit­glied Frau Han­ne­mann einen aktua­li­sier­ten Zeit­strahl der Poli­tik vor­zu­le­gen.

Da auf der vor­lie­gen­den Tages­ord­nung für die oben genann­te Sit­zung kein Tages­ord­nungs­punkt zu Reins­ha­gen vor­ge­se­hen ist, bean­tra­gen WiR hier­mit die­sen mit Maß­nah­men ver­se­he­nen aktua­li­sier­ten Zeit­strahl in der Sit­zung am 22.01.2020 vor­zu­le­gen.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

gez.                                                                gez.
Ina Gar­weg                                                   Wal­traud Boden­stedt
Mit­glied des Sport­aus­schus­ses                 Spre­che­rin der Rats­grup­pe