Ver­kehrs­kon­zept Innenstadt

Für die Rats­sit­zung am 03. März 2022 stel­len W.i.R. nach­fol­gen­den Antrag zur Abstimmung:

  • In der Bezirks­ver­tre­tung 1 — Alt-Rem­scheid am 08.03.2022 oder spä­tes­tens am 26.04.2022 wer­den die Grund­zü­ge des geplan­ten Ver­kehrs­kon­zepts Innen­stadt dar­ge­stellt und dem Ver­lauf ent­spre­chend regel­mä­ßig wei­te­re Infor­ma­tio­nen in der BV zu die­ser The­ma­tik sichergestellt.

Begrün­dung:
Im Aus­schuss für Wirt­schafts­för­de­rung und Mobi­li­tät am 16.12.2021 wur­den durch den Fach­be­reich Stadt­ent­wick­lung die Grund­zü­ge des Kon­zep­tes mit sei­nen Ziel­set­zun­gen erläu­tert. Da die Inhal­te auch die Ent­wick­lungs­be­mü­hun­gen der Allee­stra­ße und ihres Umfel­des sowie angren­zen­de Stadt­quar­tie­re im Zustän­dig­keits­be­reich der BV 1 berüh­ren, hal­ten wir es für wich­tig, auch die betrof­fe­ne Bezirks­ver­tre­tung über das Vor­ha­ben mit sei­nen Ziel­set­zun­gen zu informieren.
___________________________________________________________________________
In der Sit­zung der Bezirks­ver­tre­tung Innen­stadt am 03.03.2022 gab es laut Nie­der­schrift fol­gen­de Antwort:
Frau Kutscha­ty teilt mit, dass das Ver­kehrs­kon­zept beauf­tragt wor­den ist. Im ers­ten Schritt erfolgt eine Bestands­auf­nah­me der Ver­kehrs­si­tua­ti­on im Bereich des Innen­stadt­kerns und der Innen­stadt­rin­ge (Gesamt­ver­kehrs­la­ge und – bezie­hun­gen, Ziel- und Quell­ver­kehr). Bei die­sen han­delt es sich um die Elber­fel­der Stra­ße, Hoch­stra­ße, Frei­heit­stra­ße und Wansbeckstraße.
Für die Rem­schei­der Bür­ger soll es eine Betei­li­gungs­platt­form geben, ein ers­tes gro­ßes Öffent­lich­keits­ge­spräch wird für Anfang Mai geplant.