per­so­nel­le und sach­li­che Aus­stat­tung des KOD

Anfra­ge
zur Sit­zung des Aus­schus­ses für Bür­ger, Umwelt, Kli­ma­schutz und Ord­nung am 25.08.2020 und zur Sit­zung des Haupt-, Finanz und Betei­li­gungs­aus­schus­ses am 27.08.2020

Sehr geehr­ter Herr Ober­bür­ger­meis­ter,

die per­so­nel­le und sach­li­che Aus­stat­tung des KOD unter dem Blick­win­kel der Vor­la­ge 15/7367 ist Grund­la­ge des Hand­lungs­kon­zep­tes Sicher­heit und Ord­nung in der Stadt Rem­scheid.
Zur Ein­schät­zung der dau­er­haf­ten auf­bau-und ablauf­or­ga­ni­sa­to­ri­schen Aus­ge­stal­tung des KOD
(S.19 des Grund­la­gen­kon­zep­tes) bit­tet die Rats­grup­pe der W.i.R. die Ver­wal­tung in den oben genann­ten Sit­zun­gen fol­gen­de Fra­gen zu beant­wor­ten:

  1. Wie hoch war die Per­so­nal­aus­stat­tung zum 01.02.2020 – in der „Vor-Coro­na-Zeit“?
    (lt. Inter­net­sei­te der Stadt 10/14 Per­so­nen).
  2. Wie hoch wird die Per­so­nal­auf­sto­ckung in Anleh­nung an den Auf­ga­ben­ka­ta­log und des sich dar­aus errech­ne­ten Per­so­nal­be­darfs objek­tiv zu bemes­sen sein?
  3. Gibt es Ver­gleichs­wer­te aus Kom­mu­nen in ähn­li­cher Grö­ße oder aus Hand­rei­chun­gen der KGSt?
  4. Wird eine räum­li­che Unter­brin­gung zusam­men­hän­gend erfol­gen kön­nen?

Begrün­dung:
Neben den bereits ange­sto­ße­nen Betrach­tun­gen zu Gehalts­fra­gen, Arbeits­schutz, Dienst­ge­stal­tung und Fort­bil­dung ist für die W.i.R.-Ratsgruppe auch die Anzahl der mög­li­chen Stel­len eine ent­schei­den­de Fra­ge.
Daher bit­ten WiR um Ant­wor­ten zu den oben genann­ten Sit­zun­gen.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

gez.                                                                 gez.
Wal­traud Boden­stedt                                    Kai Eric Ger­ber
Spre­che­rin der Rats­grup­pe                          Mit­glied im BUKO