Sper­rung Uhland­stra­ße

Anfra­ge
zur Sit­zung der BV 1 – Alt Rem­scheid am 27.08.2019

Sehr geehr­ter Herr Ober­bür­ger­meis­ter,

die Rats­grup­pe der W.i.R. bit­tet die Ver­wal­tung fol­gen­de Fra­gen zu beant­wor­ten:

  1. Wie lan­ge dau­ert noch die Sper­rung der Uhland­stra­ße?
  2. Wel­che Bau­maß­nah­men ste­hen noch aus?

Begrün­dung:
Seit meh­re­ren Wochen ist die Uhland­stra­ße für den Durch­gangs­ver­kehr gesperrt.
Lei­der ist seit gerau­mer Zeit nicht erkenn­bar, ob und wel­che Bau­maß­nah­men noch in die­ser Stra­ße aus­ste­hen.
Eine Anfra­ge von Frau Stip­pe­kohl in der Sit­zung der BV1 vom 02.04.2019 glei­chen Inhalts wur­de laut unse­rem Kennt­nis­stand bis jetzt nicht beant­wor­tet.
Daher bit­ten WiR um eine schrift­li­che Beant­wor­tung der oben auf­ge­führ­ten Fra­gen in der Sit­zung der BV 1 am 27.08.2019.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

gez.                                                                                        gez.
Alex­an­der Ernst                                                                   Wal­traud Boden­stedt
Mit­glied der BV 1 – Alt Rem­scheid                                  Spre­che­rin der Rats­grup­pe

Ergeb­nis aus Sit­zung der BV 1 — Nie­der­schrift:
Herr Beck­mann berich­tet, dass die Sper­rung auf­grund einer Bau­maß­nah­me der GWG not-wen­dig ist. Die Geneh­mi­gung der Sper­rung muss vor­aus­sicht­lich bis Ende 2019 ver­län­gert wer­den.