Rolf Ger­ber

Geburts­da­tum / — ort: 15.01.1964, Wer­mels­kir­chen
Adres­se:
Tele­fon:
Fami­li­en­stand / Kin­der: Ver­hei­ra­tet, 3 Kin­der und 2 Enkel­kin­der
Beruf/Ausbildung: Lei­ter Arbeits­vor­be­rei­tung
seit wann in Rem­scheid: 1992
poli­ti­sche Akti­vi­tä­ten: Bis­her kei­ne
poli­ti­sche Ämter:
seit wann im Rat/Fraktion:
Ver­ei­ne, sons­ti­ge Ämter:
Hobbys/Interessen: Fahr­rad fah­ren, Kanu fah­ren, wan­dern
Was reizt Sie an der Kom­mu­nal­po­li­tik? Die eige­ne Hei­mat direkt mit­ge­stal­ten zu kön­nen und somit eine lebens­wer­te Umge­bung zu schaf­fen
Wann tra­ten Sie in die Par­tei ein und war­um? 2020 ent­schied ich mich auf­grund des wei­te­ren Nach­wuch­ses auch poli­tisch die Stadt aktiv wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, ohne in mei­ner frei­en Mei­nung ein­ge­schränkt zu sein
Die Inter­es­sen wel­cher Grup­pen ver­tre­ten Sie? Ich ste­he für die Per­so­nen­grup­pe ein, die sich aktiv in ihrer Umwelt bewe­gen und sport­lich betä­ti­gen wol­len und Räu­me dafür geschaf­fen bekom­men müs­sen.
Für wel­che kon­kre­ten Vor­ha­ben wol­len Sie sich Ein­set­zen? Erhal­tung des Natur­schutz­ge­bie­tes als Nah­erho­lungs­be­reich der Rem­schei­der, Aus­bau der Tras­sen zur sport­li­chen Betä­ti­gung. Wei­te­re und ste­ti­ge Über­prü­fung der Bar­rie­re­frei­heit in Rem­scheid um auch Senio­rin­nen und Senio­ren, sowie den Men­schen mit Han­di­cap einen mög­lichst nor­ma­len All­tag zu ermög­li­chen. Ord­nung und Sau­ber­keit in Rem­scheid för­dern.