Ina Gar­weg

Schule: Mitglied
Geburts­da­tum / — ort: 28.09.1972, Ber­lin-Mit­te
Adres­se:
Tele­fon:
Fami­li­en­stand / Kin­der: ver­hei­ra­tet / 2 Kin­der
Beruf/Ausbildung: Ver­lags­kauf­frau
seit wann in Rem­scheid: 1993
poli­ti­sche Akti­vi­tä­ten: W.i.R.-Mitglied
poli­ti­sche Ämter: Mit­glied im Aus­schuss für Sport und Wahl­prü­fungs­aus­schuss
seit wann im Rat/Fraktion:
Ver­ei­ne, sons­ti­ge Ämter:
Hobbys/Interessen: Leicht­ath­le­tik, Lesen, Fami­lie
Was reizt Sie an der Kom­mu­nal­po­li­tik? Die Nähe zum Gesche­hen und die direk­te Reso­nanz von Ent­schei­dun­gen und Beschlüs­sen.
Wann tra­ten Sie in die Par­tei ein und war­um? 2004 , kein Frak­ti­ons­zwang und vor Ort etwas bewe­gen zu kön­nen
Die Inter­es­sen wel­cher Grup­pen ver­tre­ten Sie? Haupt­säch­lich Leis­tungs- und Brei­ten­sport, Ver­ei­ne, Fami­li­en
Für wel­che kon­kre­ten Vor­ha­ben wol­len Sie sich Ein­set­zen?
  • Erhalt und Aus­bau von Spiel­plät­zen
  • För­de­rung des Ver­eins- und Leis­tungs­sports
  • För­de­rung der Städ­te­part­ner­schaft Rem­scheid — Pir­na
  • sinn­vol­le Umbau­maß­nah­men der Sport­stät­ten auf­grund des DOCs