Felix Kirch­ner

Geburts­da­tum / — ort: 07.11.1994, Rem­scheid
Adres­se:
Tele­fon:
Fami­li­en­stand / Kinder: ledig
Beruf/Ausbildung: Gelern­ter Bankkaufmann,
ange­hen­der Selbst­stän­di­ger Mak­ler für
Ver­si­che­run­gen und Investmentberatung
seit wann in Remscheid: Seit dem 07.11.1994
poli­ti­sche Aktivitäten: Mit­glied des 5. Jugend­rats der Stadt Remscheid
poli­ti­sche Ämter:
seit wann im Rat/Fraktion: Mit­glied der Frak­ti­on seit 1999
Ver­ei­ne, sons­ti­ge Ämter: Mit­glied des Ver­kehrs- und För­der­ver­ein Lennep
Hobbys/Interessen: Bow­ling, Darts, Fuß­ball und weitere
Akti­vi­tä­ten mit Freunden
Was reizt Sie an der Kommunalpolitik? Die Mög­lich­keit der direk­ten Einflussnahme
auf die Belan­ge mei­ner Heimatstadt.
Wann tra­ten Sie in die Par­tei ein und warum? 1999 durch mei­nen Vater, eige­ne Aktivität
seit 2015 mit mei­ner ers­ten Kandidatur.
Ich bin in die Wählergemeinschaft
ein­ge­tre­ten um mich für die Wün­sche und
Bedürf­nis­se mei­ner Mit­men­schen, ohne
Par­tei­enzwang ein­set­zen zu können.
Die Inter­es­sen wel­cher Grup­pen ver­tre­ten Sie? Ich bin ange­hen­der Selbst­stän­di­ger, Sohn,
Auto­fah­rer, ÖPNV-Nut­zer und Vereinsmitglied.
Für wel­che kon­kre­ten Vor­ha­ben wol­len Sie sich Einsetzen? Als jun­ger Mensch erle­be ich immer wieder
die man­geln­den digi­ta­len Möglichkeiten
unse­rer Stadt.
Sowie den intrans­pa­ren­ten Internetauftritt
unse­rer Stadt.
Daher möch­te ich mich für mehr Transparenz
in der Stadt­ver­wal­tung und den
fort­schrei­ten­den Aus­bau der Digi­ta­li­sie­rung unse­rer Stadt einsetzen!