652 Bürger mit klarem Votum- Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen

652 Bürger mit klarem Votum- Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen 07.01.2011

Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

652 Bürger mit klarem Votum

 

 88 % der Teilnehmer der Online Befragung auf der W.i.R. Homepage wollen zusätzliche Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen.

 

Laut OB Wilding will die Verwaltung die Öffnungszeiten für das Ämterhaus Montags am Nachmittag um zwei Stunden erweitern. Auf unsere Nachfrage, warum ausgerechnet Montagnachmittag und nicht Freitagnachmittag bzw. am Samstagmorgen bekamen W.i.R. folgende Antworten:

Zitate aus der Antwort vom 26.10.2010:

  • Eine gelegentliche oder regelmäßige Öffnung der Dienststelle am Samstag setzt eine Änderung der Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeit voraus. Nach § 2 der bisherigen Dienstvereinbarung ist die Rahmenarbeitszeit von montags 6.30 Uhr bis freitags 16.00 Uhr festgelegt.
  • Ein objektiver Bedarf für eine Öffnung am Samstag (z.B. regelmäßiger bedeutender Automarkt) ist nicht festzustellen und wird auch seitens der Kunden nicht konkret nachgefragt.
  • Eine Öffnung des Bürgerservice am Samstag hätte aber zur Folge, dass die zur Zeit am Freitag abgeregelte Heizungsanlage im gesamten Gebäude weiter betrieben werden müsste,
  • Hausmeister- und Reinigungsdienste benötigt würden,
  • die ADV und Nachrichtentechnik verfügbar sein müsste,
  • ein Mitarbeiter zur Behebung von Störungen zusätzlich eingesetzt werden müsste,
  • die notwendigen Zeiten für Vor- und Nacharbeiten in keinem angemessenen Verhältnis zur relativ kurzen Öffnungszeit stehen,
  • die Mitarbeiter/Innen entweder einen anderen Tag in der Woche frei hätten und dort fehlen würden
  • oder aufgrund einer 6-Tage-Woche erheblich mehr Urlaubsansprüche hätten

Da Fragen W.i.R. uns, wie andere Städte folgende Öffnungszeiten anbieten können?

  • Solingen: Mo – Fr 8.00 - 19.00 Uhr, Sa 9.00 - 14.00 Uhr
  • Hückeswagen: jeden ersten Samstag im Monat 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Wermelskirchen: Samstag 10.00-12.00 Uhr
  • Schwelm: Samstag 10.00-13.00 Uhr
  • Gummersbach: Samstag 10.00-12.00 Uhr
  • Haan: am 2. Samstag des Monats 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Hilden: Samstag 9.00-13.00 Uhr

Offensichtlich gibt es die aufgelisteten Probleme der Remscheider Verwaltung in diesen Städten nicht und/oder der oberste Dienstherr hat dort erkannt, dass die Verwaltung für den Bürger da ist?

Die Ergebnisse unserer Umfrage waren mehr als eindeutig

W.i.R. erwarten das dieses Ergebnis die Verwaltung darin bestärkt in ihrem Bemühen in Zukunft bürgerfreundlichere Öffnungszeiten anzubieten.

Unser Gutschein aus dem Jahr 2005 für ein Öffnungszeitenschild am Ämterhaus welches W.i.R. im Jahr 2005 Frau OB Wilding übergeben haben, gilt heute immer noch. Bedingung: Bürgerfreundlichere Öffnungszeiten.

 

 

Lesen Sie mehr zum Thema Ämterhaus hier

 

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Wieland Gühne
Fraktionsvorsitzender
gez.
Waltraud Bodenstedt
Stellv. Fraktionsvorsitzende

Kommentare

Inzwischen liegen die

Inzwischen liegen die Ergebnisse der Verwaltung vor. Der Kunde des Ämterhauses ist weitgehend zufrieden.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.