Baustellenmanagement bei Reparaturen im und am örtlichen Straßennetz

Baustellenmanagement bei Reparaturen im und am örtlichen Straßennetz 18.04.2018

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung am 24.04.2018 und zur Sitzung des Rates am 03.05.2018

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Ratsgruppe der W.i.R. bittet die Verwaltung um einen Sachstandsbericht, wie das Baustellenmanagement bei Reparaturen im und am örtlichen Straßennetz zurzeit erfolgt.

Begründung

Aufgrund des stellenweisen Stillstandes des Straßenverkehrs im Stadtgebiet (Ursache Baustelle Vieringhausen/B229) ab dem 15.03.2018 fragen WiR nach, ob es bei den vielen Maßnahmen (Versorger, einschl. Stadtwerke, TBR, Telekom, private und öffentliche Baumaßnahmen) ein zentrales Verkehrsmanagement gibt, das den Verkehrsfluss in Remscheid steuert.

WiR gehen davon aus, dass Reparaturen im Vorfeld angezeigt und genehmigt werden, d.h. die Kenntnis der Maßnahmen somit vorliegt, die eine Steuerung nach sich ziehen könnte.

WiR bitten daher um einen kurzen Sachstand.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Waltraud Bodenstedt
Sprecherin der Ratsgruppe
gez.
Kai Eric Gerber
Mitglied im BUKO