Radwege: Rat mahnt das Konzept an

Radwege: Rat mahnt das Konzept an
RGA - Remscheider General-Anzeiger vom 02.12.2017

Der Vorstoß der W.i.R. im Rat, das Radwegekonzept voranzutreiben, stieß auf einhelligen Beifall.

Die Ratsmitglieder Waltraud Bodenstedt und Thomas Brützel hatten in einem Antrag darauf hingewiesen, dass es nicht hinnehmbar sei, „Planungen und Entscheidung zur Weiterführung der Balkantrasse über Lennep hinaus wieder noch ein Jahr zu schieben“. Die W.i.R. bezog sich auf eine Aussage von Dezernent Peter Heinze im letzten Stadtentwicklungsausschuss, dass es mit dem Konzept noch ein Jahr dauern könne.

Der Rat gab der W.i.R recht, die in ihrem Antrag moniert hatte: „Seit über einem Jahr liegen der Verwaltung Vorschläge zur Fortführung der Balkantrasse vor. Dies sollte Zeit genug sein, erste Prüfergebnisse zu präsentieren.“ David Schichel (Grüne) mahnte zur Eile an, ebenso Jens Nettekoven (CDU), der seine Unzufriedenheit über die Verwaltung mit der bei den Vorbereitungen für die neue Dreifachturnhalle verglich.

Autor: Andreas Weber