WiR berichten aus dem BUKO vom 06.06.2017

WiR berichten aus dem BUKO vom 06.06.2017 06.06.2017

Der Katastrophenschutz kann, dank der vielen Helferinnen und Helfer in den Hilfsorganisationen gewährleistet werden.
- Zur Umsetzung der Verwaltungsvorschrift "Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen" wartet man noch die angekündigten Leitfäden ab und wird dann nach Stadtteilen vorgehen.
- Die Anfrage der W.i.R. zu Problemimmobilien wurde auf Bitten der Verwaltung in die nächste Sitzung geschoben.
- Zur Anfrage der CDU zur Kölner Straße lagen keine neuen Erkenntnisse vor. Die TBR und die Verkehrsbesprechung benötigen noch Zeit.
- Die Änderung der Ordnungs- und SicherheitsVO, welche das Grillen und das Führen von Hunden in unseren Parkanlagen regulieren sollte, konnte im Ausschuss keine Mehrheit an Zustimmung gewinnen, da für den Bezirk Alt-Remscheid kein Vorschlag der Verwaltung für einen Grillplatz vorliegt. Das Abstimmungsergebnis lautete 8/8.

gez.
Kai Eric Gerber
Mitglied im BUKO