Auf Kommentar antworten

Was ist mit Kosten und Verkehr?

Was ist mit Kosten und Verkehr? 05.09.2013

Leserbrief von Bardo Reinke ( im Remscheider General-Anzeiger)

Die Bezirksregierung hat vorgegeben, dass der Kaufpreis alle Ausgleichsmaßnahmen abdecken und am Ende noch eine Summe übrig bleiben muss. Also was soll der Unsinn, einen Kaufvertrag überstürzt zu unterzeichnen. Eine Notwendigkeit gibt es also nicht. Bis März hätte die Stadt Zeit. Hier geht Gründlichkeit vor. Die Risiken auf andere abzuwälzen, ist völlig daneben. Gibt es denn nun die adäquaten Ersatzsportstätten? Oder stehen diese in den Sternen? Bestimmt der Investor die Politik der Stadt oder der Stadtrat von Remscheid? Wie hoch sind denn die Kosten für den Ausbau von Straßen und Knotenpunkten? Wie hoch ist denn die Verkehrsbelastung durch den zusätzlichen Autoverkehr? Braucht Remscheid-Lennep dann nicht mehr Polizei? Der tagtägliche Stau ist dann Programm. Remscheid-Lennep braucht wieder ein Krankenhaus.

 

Antworten

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Bild-CAPTCHA
Tragen Sie bitte die Zeichen in das Feld ein.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.