Archiv - Schreiben

Tierheim vor der Insolvenz

Tierheim vor der Insolvenz 25.10.2011
W.i.R.-Fraktion an Ulrike Schmidt (Leiterin des Tierheims Remscheid)

Sehr geehrte Frau Schmidt,

wieder steht das Tierheim am Abgrund. Sicherlich wird Ihnen die Stadt Remscheid keine große Hilfe sein. Trotzdem haben W.i.R in einer Anfrage für den Haupt- und Finanzausschuss am 10.11.2011 einige Fragen gestellt. Dabei geht es um den Bereich der Fundtiere.

Dazu bitten wir Sie uns folgende Fragen zu beantworten. Weiterlesen »

Sitzung des Seniorenbeirates am 15.09.2011

Sitzung des Seniorenbeirates am 15.09.2011 17.10.2011
Sven Wiertz, persönlicher Referent der Oberbürgermeisterin an die W.i.R.-Fraktion

Sehr geehrter Herr Kirchner,

nachfolgend möchte ich Sie über einen Teil der Beratungen im Seniorenbeirat informieren, der in dieser Form nicht ohne Reaktion bleiben kann. Weiterlesen »

Umsetzung des Gesetzes zur Schaffung von mehr Transparenz in öffentlichen Unternehmen im Land NRW (Transparenzgesetz) vom 17.12.2009 in Remscheid

Umsetzung des Gesetzes zur Schaffung von mehr Transparenz in öffentlichen Unternehmen im Land NRW (Transparenzgesetz) vom 17.12.2009 in Remscheid 11.10.2011
W.i.R.-Fraktion an Herrn Minister für Inneres und Kommunales Ralf Jäger und
Frau Oberbürgermeisterin Beate Wilding

Sehr geehrter Herr Minister Jäger,

in der Ratssitzung vom 13.10.2011 wird die Oberbürgermeisterin der Stadt Remscheid die Mitteilungsvorlage 14/1121 "Umsetzung des Transparenzgesetzes – Offenlegung der Bezüge der Mitglieder der Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen" vorlegen.

Zu den Ausführungen, bitten wir Sie um eine Stellungnahme: Weiterlesen »

Transparenz bei Bauprojekten mit öffentlichem Interesse sicherstellen

Transparenz bei Bauprojekten mit öffentlichem Interesse sicherstellen 08.07.2011
W.i.R.-Fraktion an Frau Oberbürgermeisterin Beate Wilding und
Dr. Henkelmann zur Kenntnis

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Wilding,

leider haben Sie bei Ihrem letzten Pressegespräch die Gelegenheit nicht genutzt, öffentlich über eine Bauvoranfrage der Vertreter der aktiven islamischen Bewegung Milli Görüş für eine Begegnungsstätte (Moschee) mit Schulungsräumen in einer Gewerbeimmobilie an der Neuenkamper Straße zu informieren. Weiterlesen »

Bergische Symphoniker

Bergische Symphoniker 22.06.2011
Mail von Frau Binder-Falcke (Bezirksregierung Düsseldorf) an Beigeordneten Dr. Henkelmann

bitte entschuldigen Sie, dass ich erst jetzt antworte, ich war ein paar Tage nicht im Haus. Ich danke für die übersendeten Informationen. Der Vorlage entnehme ich, dass die Gespräche mit der Landesregierung noch nicht stattgefunden haben. Weiterlesen »

Fusionspläne

Fusionspläne 10.06.2011
W.i.R.-Fraktion an die Remscheider Orchesterfreunde
Wolfgang Luge

Sehr geehrter Herr Luge,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom Mai 2011 zu den Fusionsplänen der bergischen Orchester. Weiterlesen »

Orchesterfusion - Bergische Oberbürgermeister „alternativlos“

Orchesterfusion - Bergische Oberbürgermeister „alternativlos“ 01.06.2011
W.i.R.-Fraktion an Frau Oberbürgermeisterin Beate Wilding

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Wilding,

mit großer Enttäuschung nimmt die W.i.R.-Fraktion die Pressemitteilung der Bergischen Oberbürgermeister vom 30.05.2011 zur möglichen Orchesterfusion zur Kenntnis. Enttäuscht stellen wir fest, dass Sie, sehr geehrte Frau Wilding, und Ihre Kollegen aus Wuppertal und Solingen in den letzten Monaten nicht einmal versuchsweise über das Actori-Gutachten hinaus nach Lösungen gesucht haben. Weiterlesen »

Müngstener Brücke – waren die Prüfmodalitäten wirklich ausreichend?

Müngstener Brücke – waren die Prüfmodalitäten wirklich ausreichend? 25.05.2011
W.i.R.-Fraktion an DB Netz AG

Sehr geehrter Herr Wienke, sehr geehrter Herr Gewehr,

sicher erinnern Sie sich noch an die Anfrage der Bergischen Wählergemeinschaften vom 20.07.2007 zum Zustand der Müngstener Brücke. Sicher erinnern Sie sich noch an Ihre Antwort vom 05.11.2007. Weiterlesen »

Beanstandung eines Ratsbeschlusses gemäß § 54 Abs. 2 GO NRW

Beanstandung eines Ratsbeschlusses gemäß § 54 Abs. 2 GO NRW 13.05.2011
W.i.R.-Fraktion an Frau Oberbürgermeisterin Beate Wilding

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Wilding,

in der Ratssitzung vom 12.05.2011 wurde der Antrag "Maßnahme zum Schuldenabbau; Zusätzlich mehr als 37.000 Euro / Jahr sparen – Aufwandsentschädigungen von monatlicher Pauschale auf Sitzungsgeld umstellen Reduzierung der Zuwendungen an die Fraktionen in den Bezirksvertretungen analog zu den Kürzungen um 10 % für die Ratsfraktionen" der W.i.R.-Fraktion unter anderem auch mit Ihrer Stimme abgelehnt. Weiterlesen »

Kommunalaufsicht - Urteil Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Kommunalaufsicht - Urteil Bundesverwaltungsgericht Leipzig 10.05.2011
Bezirksregierung Düsseldorf W.i.R.-Fraktion

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

Frau Regierungspräsidentin Lütkes hat mich gebeten, Ihre o.g. Anfrage zu beantworten. Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.