Archiv - Pressemitteilung

Neue Mitte Honsberg – Nichts ist klar!

Neue Mitte Honsberg – Nichts ist klar! 02.03.2011
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Erstmalig am 13.01.2011 (W.i.R.) sowie am 01.02.2011 (W.i.R.) und 09.02.2011 (CDU) stellten die Fraktionen von CDU und W.i.R. einige grundsätzliche Fragen zur Nutzung und Finanzierung der „Neuen Mitte Honsberg“ an die Oberbürgermeisterin. Weiterlesen »

652 Bürger mit klarem Votum- Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen

652 Bürger mit klarem Votum- Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen 07.01.2011
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

652 Bürger mit klarem Votum

 

88 % der Teilnehmer der Online Befragung auf der W.i.R. Homepage wollen zusätzliche Öffnungszeiten im Ämterhaus am Freitagnachmittag und/oder Samstagmorgen. Weiterlesen »

"Geht es schon wieder los? Trickserei beim Haushalt" II

"Geht es schon wieder los? Trickserei beim Haushalt" II 21.12.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Oberbürgermeisterin Beate Wilding bestätigt in Ihrer Haushaltsrede die Aussagen der W.i.R. Fraktion vom 30.11.2010!

Nachdem es keine Reaktion von Oberbürgermeisterin Wilding und der Gestaltungsmehrheit auf unsere Pressemitteilung vom 30.11.2010

"Geht es schon wieder los? Trickserei beim Haushalt" Weiterlesen »

Geht es schon wieder los? Trickserei beim Haushalt

Geht es schon wieder los? Trickserei beim Haushalt 30.11.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Die Politik war auf einem guten Weg. Endlich sollte konsequent und transparent an der Reduzierung der Fehlbeträge gearbeitet werden. Erste kleine Erfolge sind sichtbar.

Der Beschluss des Ältestenrates am 23.11.2010 - gegen die Stimme der W.i.R. - den Beschluss des Haushaltes 2011 von der Tagesordnung Weiterlesen »

Unterschriftenaktion zum Erhalt des Seniorenbeirates

Unterschriftenaktion zum Erhalt des Seniorenbeirates 18.11.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Am Samstag, den 20.11.2010 werden die Mitglieder des städtischen Seniorenbeirats in der Zeit von 10.30 bis 12.30 Uhr vor dem Rathaus in Lüttringhausen Unterschriften für den Erhalt ihres Gremiums in der jetzigen Form sammeln.

  Weiterlesen »

Unterschriftenaktion zum Erhalt des Seniorenbeirates

Unterschriftenaktion zum Erhalt des Seniorenbeirates 22.10.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Am Samstag, den 23.10.2010 werden Mitglieder des städtischen Seniorenbeirats in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr auf dem Alter Markt in Lennep Unterschriften für den Erhalt ihres Gremiums in der jetzigen Form sammeln. Weiterlesen »

Ostdeutsche Ampelmännchen kommen nach Müngsten!

Ostdeutsche Ampelmännchen kommen nach Müngsten! 10.09.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Zu Beginn dieser Woche erhielten W.i.R. vom Landesbetrieb Straßenbau NRW die erfreuliche Nachricht, dass der Verkehrsknoten Müngsten (L 74 und B 229) mit ostdeutschen Fußgänger-symbolen ausgerüstet wird. Weiterlesen »

Dritter Bürgermeister - Angebot der W.i.R.-Fraktion besteht weiter - 100 Tage, drei stellvertretende Bürgermeister

Dritter Bürgermeister - Angebot der W.i.R.-Fraktion besteht weiter - 100 Tage, drei stellvertretende Bürgermeister 02.09.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Die ersten Fakten liegen auf dem Tisch. Bürgermeisterin Monika Hein und Bürgermeister David Schichel haben Zahlen genannt. Durchschnittlich 8 Veranstaltungen haben sie pro Monat als Vertreter/in von Oberbürgermeisterin Wilding besucht. Wie viele Veranstaltungen der dritte Stellvertreter Lothar Krebs besucht hat, ist noch nicht bekannt. Weiterlesen »

Sponsoren gesucht!

Sponsoren gesucht! 06.06.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Durchführung der probeweisen Öffnung der unteren Alleestraße werden noch Sponsoren gesucht. Glücklicherweise unterstützen die Wirtschaftsjunioren (WiJu) mit rund 3.000 € die Kosten für die Beschilderung. Weiterlesen »

Blume: Bürger bekam Recht, Verwaltung und Politik bekamen Klatsche

Blume: Bürger bekam Recht, Verwaltung und Politik bekamen Klatsche 21.05.2010
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Das macht Mut, ein einzelner Bürger setzt sich beim Oberverwaltungsgericht durch und bekommt sein Recht. Die Entwicklungssatzung zur Blume ist definitiv aufgehoben. Es ist gut, dass ein einzelner Bürger selbst heute noch gegen den Moloch Verwaltung "sein" Recht bekommt. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch. Diese Aussage überrascht sicher nur beim ersten Hinsehen, versuchen W.i.R. Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.