Archiv - 2009 - Pressemitteilung

2009 - ein verlorenes Jahr für die Gewerbeflächenpolitik in Remscheid - 2010 - wie könnte es weitergehen

2009 - ein verlorenes Jahr für die Gewerbeflächenpolitik in Remscheid - 2010 - wie könnte es weitergehen 18.12.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Das Jahr 2009 neigt sich dem Ende zu und wieder wurde ein Jahr lang nichts für die mögliche Ansiedlung und die Sicherung von Arbeitsplätzen in Remscheid unternommen. Keine Initiative führte in diesem Jahr zu einem Erfolg bezüglich der Bevorratung von Gewerbegrundstücken. Weiterlesen »

Spende statt Weihnachtspost

Spende statt Weihnachtspost 14.12.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mittlerweile ist es eine kleine Tradition geworden. Die Wählergemeinschaft in Remscheid verzichtet auf den Versand von Weihnachtspost und unterstützt stattdessen eine Einrichtung oder Initiative der Kinder- und Jugendförderung. Weiterlesen »

Ergebnis unserer Aktion: Sie wählen - W.i.R. spenden!

Ergebnis unserer Aktion: Sie wählen - W.i.R. spenden! 25.08.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten W.i.R. Ihnen die Ergebnisse unserer Wählerbefragung: "Sie wählen - W.i.R. spenden!" mitteilen. An unserer Aktion haben 253 Bürgerinnen und Bürger teilgenommen und damit folgende Quote für die Verteilung unseres Wahlkampfkostenbudget erwählt. Weiterlesen »

Nichtöffentlichkeit: Dumm gelaufen - Formaler Fehler der W.i.R.

Nichtöffentlichkeit: Dumm gelaufen - Formaler Fehler der W.i.R. 21.08.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Aufgrund eines Formfehlers der W.i.R.-Fraktion wurde unser Antrag, den Kauf von Thüga-Anteilen durch die Remscheider Stadtwerke öffentlich zu beraten, nicht zur Abstimmung gestellt. Da nicht zu einer öffentlichen Sitzung eingeladen worden war, konnte rückwirkend auch kein öffentlicher Tagesordnungpunkt beschlossen werden. Weiterlesen »

Suchspiel zur Kommunalwahl 2009: Wer findet die Birnen?

Suchspiel zur Kommunalwahl 2009: Wer findet die Birnen? 18.08.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Der Kommunalwahlkampf läuft auf Hochtouren. Überall wird mit Plakaten auf die Kandidaten aufmerksam gemacht. W.i.R. haben 100 W.i.R.-Birnen an unterschiedlichsten Standorten angebracht. Einige der Birnen jedoch fehlt der Hinweis auf unsere Internetpräsenz. Genau diese Birnen suchen wir. Weiterlesen »

Borner Straße - Offenheit gegenüber den Bürgern

Borner Straße - Offenheit gegenüber den Bürgern 12.08.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Nachdem im Dezember eine größere Fläche an der Borner Straße (Grundstücke Gemarkung Fünfzehnhöfe. Weiterlesen »

Brockmann antwortet nicht bei abgeordnetenwatch.de!

Brockmann antwortet nicht bei abgeordnetenwatch.de! 23.07.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Alle Bürgerinnen und Bürger haben jederzeit die Möglichkeit mit mir in Kontakt zu treten. Aufgrund meiner intensiven Vereinstätigkeiten und der damit verbundenen Berichterstattungen in den Medien sind meine E-Mail-Adresse: gunther.brockmann@gmx.de und meine Handy-Nummer: 0 160 125 42 34 allerseits bekannt. Weiterlesen »

Neue Chance nutzen: Sonnenhofer - Bürger gleichberechtigt einbinden

Neue Chance nutzen: Sonnenhofer - Bürger gleichberechtigt einbinden 14.07.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Laut Verwaltung muss der Bebauungsplan 534 - Gebiet Sonnenhof geändert und die innere Erschließung des Gebietes komplett neu geplant werden.

Im Laufe der Planung ist dem Investor aufgefallen, dass eine vorhandene Ferngasleitung die Verlegung der Erschließungsstraße nötig macht. Für diese neue Planung muss der B - Plan 534 geändert werden. Weiterlesen »

Sind wir bald pleite? Ist die Stadt noch zu retten?

Sind wir bald pleite? Ist die Stadt noch zu retten? 10.07.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Diese Fragen bewegen weiterhin die Gemüter der Bürgerinnen und Bürger zur finanziellen Situation unserer Stadt. Weiterlesen »

Wenn nicht jetzt, aber dann!

Wenn nicht jetzt, aber dann! 03.07.2009
Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

Nach der letzten Ratssitzung muss auch dem eingefleischtesten Blume-Gegner klar geworden sein, dass das Gewerbegebiet Blume weiterhin in der Planung für den Wirtschaftstandort Remscheid bleiben wird. Weiterlesen »